[7 Days 7 Books] Day #4


Schönen guten Morgen,
ich bin endlich durch mit dem Buch "Die Geliebte des Meisterspions" von Joanna Bourne und ich bin heilfroh, dass es zu Ende ist. Was kann ich zu dem Buch sagen? Wie man am Titel erkennen kann, ist es ein Spionage Historical Roman. Mit Spoinage hat es zu tun, da sowohl Grey als auch Annique Spione sind. Grey ist sogar der Chef der Abteilung England. Annique, auch das Füchschen genannt, ist 19 und spioniert seit sie denken kann für Frankreich bzw. das dachte sie zu mindestens. Ich hatte euch ja gestern schon erzählt, wie ungefähr die Story ist: Die blinde Annique wird von ihren eigenen Geheimdienst gefangen genommen, entkommt mit 2 Mitgefangenen, darunter Grey. Grey nimmt sie daraufhin gefangen, sie versucht ständig zu fliehen, was ihr auch kurz vor der Küste Frankreichs gelingt, durch einen neuerlichen Unfall erlangt sie ihr Augenlicht wieder, sie reist nach Dover/England, wird wieder von ihrem eigenen Geheimdienst angegriffen, Grey rettet sie, sie erkennt ihn nicht, schließlich hat sie ihn noch nie gesehen, da sie vorher blind war. Grey begleitet sie nach London und bringt sie zu seiner Geheimdienststelle, was sie allerdings zu spät bemerkt. Sie halten sie mehr oder weniger gefangen. Es werden ein paar Enthüllungen zu ihrer Herkunft gemacht, unterwegs hatte sie sich auch erst in Grey, dann in ihren Begleiter Robert, also wieder Grey, verliebt. Obwohl sie in liebt und er sie auch, flüchtet sie wieder, nachdem die Dienststelle angegriffen wurde und wird von den Franzosen aufgegriffen, kurzes hin und her, sie ist wieder frei, Grey will sie heiratet, sie weiß nicht so recht, ob sie das wirklich machen soll aber sagt doch letztendlich ja. 
Also so wirklich passiert nichts, das ganze Buch dreht sich nur darum, ob sie die Albion-Pläne (Einmarsch in England) von Napoleon aushändigen soll oder nicht. Zwar geht es um Spione aber spioniert wird in dem Buch eigentlich auch nicht. Für mich ist das Buch auch nicht Romantisch, da die Protagonisten zu höflich und förmlich miteinander umgehen und auch in intimen Momenten alles totquatschen. Weder die Story, noch das Setting und am wenigsten die Protagonisten haben mich überzeugt. Für mich klar das letzte Buch der Reihe und ich bin heilfroh es hinter mir zu haben.

Als nächstes lese ich jetzt "Gebieter des Sturms" von Thea Harrison und darauf freue ich mich schon :)

Update #1 - 16:00 Uhr
Kurz gesagt, mir gefällt "Gebieter des Sturms" bis jetzt sehr gut. Es unterscheidet sich zwar vom ersten Teil aber Tiago und  Niniane sind genauso ein leidenschaftlichen sowie auf ihre Art romantisches Pärchen, dass es einfach Spaß macht, das Buch zu lesen. Ich bin zwar erst auf Seite 200 aber der Spannungsbogen hat sich schon sehr gut aufgebaut und es gibt gleich mehrere Konflikte, die die Story spannend machen. Dann noch das allgegenwärtige Knistern zwischen den beiden Protagonisten, ergeben für mich bis jetzt ein großartiges Buch. Ich bin schon sehr gespannt, was es mit dem zweiten Angriff auf sich hatte und wie Niniane ihre Rolle als Herrscherin bestreiten wird und wie ihr großer, dunkler und furchterregender Donnervogel da hinein passt :)

Update #2 - 16:35 Uhr
Oben rechts seht ihr auch gleich, was ich als nächstes lesen werde :) Ich habe mir aber wirklich nur die ganz dicken Bücher für die Aktion ausgesucht *seufz*

Bilanz: 3 von 7 Büchern gelesen (1220 Seiten), 1 angefangen

Schleichwerbung für mein Lara Adrian Gewinnspiel, da noch nicht so viele mitgemacht haben... Ihr könnt ein von Lara Adrian signiertes Promotionexemplar von Midnight Kiss  gewinnen, einfach auf das Bild klicken.

2 Kommentare

{ Melanie S. } at: 9. August 2012 um 17:04 hat gesagt…

Du willst es diese Woche wohl so richtig wissen mit den ganzen dicken Büchern, mhh? ;)

Ich kann deinen Eindruck zu 'Gebieter des Sturms' nur unterschreiben - von der Stimmung her war es etwas ruhiger als sein Vorgänger, aber auf seine Art und Weise trotzdem toll, wenn auch nicht mit dem 1. Band zu vergleichen.
liebe Grüße

{ Mia } at: 9. August 2012 um 17:23 hat gesagt…

Ich weiß doch auch nicht, wo die herkommen *lach*

Band 1 hat mich anfangs stark an die Gilde der Jäger von Nalini Singh erinnert aber das hat sich mit der Zeit auch gegeben und ich war nur noch begeistert von dem Buch, deswegen hatte ich am Samstag mir auch gleich 2 gekauft. Leider dauert es noch bis Teil 3 bis Januar :(

Liebe Grüße zurück

Kommentar veröffentlichen

 

Copyright © 2012 • BuchZeilen • Design by Maria Horn (Original from Dzignine) • Powered by Blogger