Leider...

3 Kommentare
...dauert es doch noch etwas mit den neuen Posts. Mein Notebook gibt momentan immer öfters den Geist auf und stürzt ständig ab und da er es besonders gerne tut, wenn ich einen Browser auf habe, komme ich auch schlecht dazu die Beiträge fertig zuschreiben. Diesen hier schreibe ich gerade am Smartphone, nur um euch Bescheid zu geben. Ich werde mir morgen auf dem Notebook meines Freundes alles neu einrichten und dann kann ich hoffentlich wieder bloggen und arbeiten. Bis dahin :)

Edit 03.Mai
So ab heute Nachmittag müsste ich dann auch endlich hier wieder aktiv werden. Bin gerade dabei meine Daten zu kopieren und dann gehts endlich wieder los :)
Weiterlesen »

Ab in die Ecke und schäm dich!

2 Kommentare
Und ja das tue ich wirklich. Hier ist es in den letzten 14 Tagen etwas ruhig geworden, dabei habe ich eigentlich so viel Reviews und andere Dinge zum bloggen parat. 2 Reviews stehen schon, müssen nur noch überarbeitet werden. Hoffentlich komme ich morgen dazu, denn leider lag ich die letzten 4 Tage flach und somit ist ein bissle Arbeit liegen geblieben, die ich morgen gerne fertig haben möchte, da jemand bestimmt schon darauf wartet *hust* Und zum anderen müssen die Grundrisse endlich aus meinem Kopf und aufs Papier, damit ich nicht noch ständig etwas dran ändere und sie dann keinen Sinn mehr ergeben. <--- Architektur-Studentinnen-Problem ;)
Ich kann aber schon sagen, dass es diese Woche definitiv noch die Review zu "Im Netz der schwarzen Witwe" von Suzanne Brockmann geben wird und wenn mir endlich der Anfang und der Schluss zur Review zu "Tigerlilie" von Ivy Paul gefällt, gibt es diese auch noch. 
Geplant sind zudem Reviews zum dritten Demonica Band von Larissa Ione, zum zweiten Teil der G.E.N. Bloods Reihe von Kathy Felsing (Hier startet am 20.4 die Leserunde bei LovelyBooks) und zum dritten Teil der Alphareihe von Sandra Henke. Aber die wird es höchst wahrscheinlich erst ab nächste Woche geben.
Und dann bin ich noch am überlegen, ob ich für mein neues Gewinnspiel nicht nur einfach einen Post schreibe, sondern mich vor eine Kamera setze und ihr mich mal "live" und vor allem in Farbe seht (Außer ich stelle es schwarz-weiß ein *lach*). Oder ich werde für die Auslosung eins drehen. Mal schauen ;)
An einem neuen Interview feile ich auch gerade aber da ich noch nicht alle Fragen zusammen habe, gibt es dazu leider noch nichts näheres zu erzählen.

Wie ihr seht, bin ich fleißig am werkeln und hab meinen Blog noch nicht vergessen, nur etwas vernachlässigt.
Weiterlesen »

Maya Banks - The Darkest Hour

4 Kommentare
Autorin: Maya Banks
Titel: The Darkest Hour
Deutscher Titel: KGI Band 1 - Dunkle Stunde
Reihe: KGI Series, Book 1
Seiten: 304
Verlag: Berkley
Erschienen: 09/2010
Erscheint in Deutsch: 08/2012
Preis: 5,90 €
Leseprobe

Inhalt
 Ex-Navy SEAL Ethan Kelly trauert um seine Frau Rachel, die vor einem Jahr spurlos verschwand. Ethan wird von Schuldgefühlen geplagt, weil in ihrer Ehe nicht alles zum Besten stand. Da erhält er die Nachricht, dass Rachel noch am Leben ist, jedoch von Unbekannten gefangen gehalten wird. In seiner Verzweiflung bittet er die Sondereinsatzgruppe KGI um Hilfe, um seine Frau zu befreien. Doch Rachel hat ihr Gedächtnis verloren und kann sich an ihr früheres Leben nicht mehr erinnern. Ethan glaubt, dass er und seine Frau eine zweite Chance erhalten haben. Wird es ihnen gelingen, die Fehler der Vergangenheit zu vermeiden? (Lyx - Erscheint am 08.08.2012)
Review
Eigentlich war "The Darkst Hour" von Maya Banks eine Art Fehlkauf vor einem Jahr, da ich ursprünglich ein anderes Buch haben wollte, mich aber mit der Autorin vermacht hatte. Aber da die Story nicht schlecht klang, habe ich es behalten. Nachdem das Buch nun seit fast einem Jahr in meinem Regal Staub angesetzt hatte, habe ich mir diesen sexy Typen auf dem Cover und dessen Story zur Brust genommen und ich kann nur sagen: Zum Glück habe ich es nicht zurückgegeben.

Weiterlesen »

[Lesestatistik] März 2012

3 Kommentare
Irgendwie sag ich das jeden Monat, aber die Zeit rennt mal wieder nur so an mir vorbei. Geht aber nicht nur mir so, Freundinnen, die heute hier waren haben sich auch gewundert, dass schon wieder April ist und es tatsächlich schon über einen Monat her ist, dass wir uns gesehen haben. Und wenn ich mir wieder einmal meine Leseliste anschaue, sieht man auch, dass ein Monat vergangen ist. Es pendelt sich langsam zwischen 15-17 Bücher pro Monat ein, obwohl ich echt nicht weiß, wann ich die gelesen haben soll. Ist ja nicht so, als ob ich nichts zu tun hätte aber dennoch kommt die Anzahl zustande *lach* Dank meiner tollen Statistik ist mir auch aufgefallen, dass ich Bücher von Monat zu Monat schlechter bewerte. So war der Durchschnitt im Januar bei 4.41, im Februar bei 4.25 und im März nur noch bei 4.11. Okay schlechter kann man das eigentlich auch nicht nennen aber es fällt auf ;). Auch habe ich im März sehr viele Bücher angefangen und dann nach ein paar Seiten keine Lust mehr drauf gehabt. Das versuche ich aber seit ein paar Tagen wieder auszugleichen und lese alle angefangenen. Nicht das sie nicht gut wären, aber momentan langweilen mich altbekannte Handlungsmuster, weil nicht wirklich was neuen passiert. Bei dem einen Buch bin ich auch absolut sicher, dass ich eine ähnliche Story schon mal wo anders gelesen habe aber mir fällt nicht ein wo oder ich hab das Buch einfach schon mal gelesen und kann mich nicht erinnern (Kommt in der April-Zusammenfassung). Würde ja passen, bei meinem zum Teil sehr löchrigen Gedächtnis, obwohl mir das bei Büchern noch nie passiert ist *grins*

Bevor ich noch mehr Blödsinn rede, hier erst einmal meine gelesen Bücher im März...

Weiterlesen »
 

Copyright © 2012 • BuchZeilen • Design by Maria Horn (Original from Dzignine) • Powered by Blogger