7 Days 7 Books - Update #1

Naja Tag 1 war jetzt nicht so erfolgreich, habe gerade mal 210 Seiten geschafft. Ich muss aber dazu sagen, dass ich nebenbei noch ein anderes Buch lese, dass jedoch nicht bei 7 Days 7 Books zählt. Aber sobald ich heute damit fertig bin, geht es wieder ans lesen von "Tiefer Fall" von Nina Bruhns und ich muss sagen, das Buch ist bis jetzt wirklich gut. Interessanter und spannender Plot und die Nebenhandlungen sind auch sehr vielversprechend, wenn es so weiter geht, wird es ein 5 Eulen Buch :) Eventuell schaffe ich das heute sogar noch aber welches danach folgt, da bin ich mir nicht sicher.

Zu den angekündigten Reviews: Leider habe ich es doch noch nicht geschafft sie zu schreiben. Ich habe eine kleine Schreibblockade. Ich weiß zwar was ich zu den jeweiligen Büchern schreiben will aber irgendwie bekomme ich es nicht aufs Papier bzw. in den PC. Na eventuell legt sich das bis Morgen.

Dann werde ich jetzt mal weiter arbeiten und später lesen. Bis dahin :)

7 Kommentare

{ Doreen } at: 21. Februar 2012 um 10:38 hat gesagt…

210 Seiten an einem Tag? Wooooow, so viele habe, soweit ich mich erinnere, noch nie geschafft! *_________* Bei mir ist die Grenze glaube ich ca. 100 - es sei denn, das Buch hat mich sooo sehr gepackt, dass ich nicht aufhören kann! ;)

LG, Doreen

{ Mia } at: 21. Februar 2012 um 10:41 hat gesagt…

Ähm *hust* das ist bei mir extrem wenig #^-^# Ich schaffe schonmal 2x 400 Seiten Bücher an einem Tag, wenn ich durchlese. Ich muss aber dazu sagen, dass ich sehr schnell lese, so an die 60-80 Seiten pro Stunde.
Aber 100 Seiten sind auch nicht schlecht und nicht jeder ist so blöd wie ich und liest so viel und schnell aufeinmal. Du kannst die Bücher bestimmt mehr genießen. Ich würde zu gerne meine Geschwindigkeit drosseln, funktioniert nur leider nicht :D

{ Niniji } at: 21. Februar 2012 um 11:09 hat gesagt…

Viel Erfolg bei der Aktion! :)
Also ein Buch pro Tag bekomme ich mittlerweile leider nicht mehr hin im Alltag, das war einmal ;)

Zu deinem Post oben: warum blöd? Ich lese auch recht schnell (wenn ich denn mal ungestört lesen kann *seufz*) und ich denke nicht, dass langsamere Leser ein Buch mehr genießen, oder schnellere weniger. Hat halt jeder sein eigenes Tempo. Von daher, finde ich es gar nicht blöd, dass du schnell liest :) Hat doch den wunderbaren Vorteil, mehr Bücher in kürzerer Zeit verschlingen zu können.


Sonnige Grüße
Niniji

{ Mia } at: 21. Februar 2012 um 11:11 hat gesagt…

@Niniji... Ja aber die Bücher sind dann immer so schnell zu Ende. Aber hast recht, da kann ich schneller wieder Neue lesen *lach* Alles hat seine Vor- und Nachteile ;)

{ Melanie S. } at: 21. Februar 2012 um 11:58 hat gesagt…

Nina Bruhns Bücher habe ich früher gerne im Original gelesen und sie haben mir damals auch recht gut gefallen! Ich überlege grade, wieso ich schon länger keines mehr gelesen habe von ihr, aber ich könnte jetzt nicht sagen warum das so ist...
Viel Spaß beim Weiterlesen :)

{ Hermia } at: 21. Februar 2012 um 23:35 hat gesagt…

Auf den Namen Nina Bruhns bin ich erst vor kurzem gestoßen - da gab es zwei ihrer Bücher für kurze Zeit für den Kindle umsonst.

{ Mia } at: 22. Februar 2012 um 00:03 hat gesagt…

@Hermina... Oh das habe ich gar nicht mitbekommen

Kommentar veröffentlichen

 

Copyright © 2012 • BuchZeilen • Design by Maria Horn (Original from Dzignine) • Powered by Blogger