Dies und Das :)

Na auch noch im Weihnachtsstress? Ich hab das Gefühl zu gar nichts mehr zu kommen, sei es Wege erledigen oder auch einfach mal ein Buch zu lesen. Ich bin irgendwie nur noch unterwegs und kann mir dann auch noch anhören, dass ich schlecht aussehe, müde und abgespannt. Immer wieder nett *lach*. 
An meiner Leseliste sieht man ganz gut, dass ich gerade mal 7 Bücher gelesen habe in diesem Monat, sehr wenig für meine Verhältnisse. Einige der Bücher waren toll und manche wollte ich partout nicht weiterlesen, habe es aber dennoch getan.
In den nächsten Tagen wird es eine Review zu "Seelenkuss" von Sharon Ashwood und "Gefangene des Scheichs" von Cassandra Norton geben. Die eine wird positiv, die andere negativ ausfallen. 
Nächste Woche habe ich frei und da will ich ein wenig am Blog basteln, eventuell gibt es sogar ein neues Design, das weiß ich aber noch nicht so genau. Definitiv muss ich aber ein paar Änderungen vornehmen, die mich schon länger stören und natürlich muss ich alles für 2012 vorbereiten. Hier ein Dropdownmenü, dort ein weiteres :) Also nicht wundern, falls es nächste Woche hier mal ein wenig chaotisch aussieht.

Wie ich an meiner Statistik sehen konnte, hat euch das Interview mit Jazz Winter gefallen, was mich freut und deswegen möchte ich das auch gerne weiterführen. Muss mir nur überlegen, wen ich anschreibe. Ein paar Autorinnen hab ich schon im Sinne. Mal sehen wie es weitergeht :)

Wie gesagt mein SuB schrumpft nicht wirklich, der Blog wird sich etwas verändern... Mhm... Irgendwas war noch... Ach ja! Langsam habe ich das Gefühl, dass manche Leute Suchanfragen stellen und sich dann speziell meinen Blog heraussuchen. Anders kann ich mir die komischen Anfragen in letzter Zeit nicht erklären. 
Und für diejenigen, die das bei Facebook nicht gelesen habe. Gestern ist folgende Googlesuchanfrage in meiner Statistik aufgetaucht: "sub erniedrigen" und als kleine Buch-Bloggerin denke ich mir natürlich, dass es etwas mit dem SuB, also Stapel ungelesener Bücher, zu tun hat. Falsch gedacht! Der oder Diejenige hat nach einer Submissiven gesucht, die er erniedrigen kann. Darauf musste mich mein Freund erstmal hinweisen. Natürlich habe ich mir vorher was ganz anderes zusammen gesponnen. Meine Gedanken gingen in Richtung: "Jemand steht vor seinem Stapel und brüllt ihn an und macht ihn "klein" und der SuB fängt an zu weinen :D Der Stapel Bücher weint Buchstaben und jemand reicht im Löschpapier". *weglach*

Das war es erstmal wieder von mir. Ich lasse es mir heute gut gehen, morgen stehen dann noch ein paar Erledigungen auf meiner To-Do-Liste und dann ist endlich Weihnachten und eine Woche frei, in der ich meinen Nachteulenstatus mal wieder pflegen kann. Der fühlt sich schon richtig vernachlässigt ;)

Ich wünsche euch schon einmal frohe und besinnliche Feier- bzw. Fresstage. Lasst es euch gut gehen! 

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

 

Copyright © 2012 • BuchZeilen • Design by Maria Horn (Original from Dzignine) • Powered by Blogger