Zeigt her eure Bücherregale...

Ich hatte vor einiger Zeit euch schon einmal mein großes Bücherregal im Wohnzimmer gezeigt, auf dem hauptsächlich die "normalen" Romane stehen. Nun möchte ich euch Das im Schlafzimmer zeigen, liebevoll auch das Porno-Regal genannt, denn hier stehen meine Erotikbücher. Okay, ein Teil steht dort, denn das Regal hat nach knapp 40 Romanen kapituliert, mehr passen einfach nicht drauf. Ein paar Bücher stehen nun auch im Wohnzimmer und ein paar von Plaisir d'Amour befinden sich auf meinem Handy, da sie als ebook nun mal günstiger sind (Was mich allerdings nicht davon abhalten wird irgendwann diese auch noch als Buch zu kaufen, dafür sind manche Cover einfach zu schön... Apropo schöne Cover, den neusten Roman von Jazz Winter "Absolute Hingabe" werde ich mir gleich in Buchform kaufen ^^... Ist das Cover toll... *schwärm*)...

Also tadaaa mein Porno-Regal...

... obligatorisch vor einer Porno-Roten Wand mit uralt Kerzenständer, mit im Sonnenlicht geschmolzenen Kerzen, schwarzen Engelsflügel und schwarzer Rose (Überbleibsel aus meiner Gothikphase)...

Wie man sieht, passt wirklich kein einziges Buch mehr darauf, was heißt, dass ich mehr Platz brauche *lach* Aber in dieser Wohnung wird kein neues Regal mehr angeschraubt, mich wundert eh schon, dass Dieses überhaupt noch hält, also allzu rabiat darf man es nicht anfassen...

Wieso die eigentlich im Schlafzimmer stehen? Hat mehrere Gründe, zum einen es sind erotische Romane, die gehören nun einmal dort hin :) und zum anderen muss ja nicht jeder gleich diese Bücher im Wohnzimmer sehen,  manche sind eventuell auch peinlich berührt (Freundin von mir war es) und vor allem sind ja auch mal relativ Fremde (also für mich, sprich Kommilitonen von meinem Freund) hier und die müssen das erst recht nicht wissen, was ich so lese, denn es lässt ja einige Rückschlüsse... ähm.... okay zu viel Infos *weglach*

Zwei Regale hab ich noch, aber darauf befinde sich entweder nur Fachbücher oder langweilige Klassiker aus der Schulzeit bzw. generell Klassiker die ich toll finde, wie "Faust" oder die Jane Austen Bücher :)

Sind eure Regale auch Thematisch sortiert oder habt ihr sogar wie ich ein Porno-Regal? Zeigt doch auch mal eure Bücherregale her :D

8 Kommentare

{ Rhea Schlager } at: 1. November 2011 um 18:30 hat gesagt…

Du hast ja viele schöne Bücher von Mira Taschenbuc x]

{ Mia } at: 1. November 2011 um 18:57 hat gesagt…

Stimmt, dicht gefolgt von Blanvalet, Heyne und Ullstein :)

{ buchverliebt } at: 1. November 2011 um 20:02 hat gesagt…

Ich würde sehr gerne thematisch sortieren, aber das gibt mein Platz einfach nicht her. ._. Erst einmal muss bald ein neues Bücherregal her!

{ Anorielt } at: 1. November 2011 um 20:23 hat gesagt…

Meine Bücher sind nach den Verlagen sortiert und dann nach Reihe. Erotikbücher habe ich hier nur sehr wenige stehen, was vor allem daran liegt, das mir die Preise für diese 200 Seiten Bücher einfach zu teuer sind. Sogar als Ebooks. Sehr schade, denn teilweise gibt es doch sehr interessante Sachen.

Das du die Bücher nicht direkt im Wohnzimmer stehen haben willst kann ich absolut verstehen ;) In meinen Augen sind die dann doch sehr Privat und viele bekommen gleich nen falschen Eindruck.

{ Niniji } at: 1. November 2011 um 21:09 hat gesagt…

Dein "Pornoregal" ist klasse :) Vor allem mit der roten Wand im Hintergrund! Das Problem habe ich umgangen, in dem ich leicht milchige Türen an die Billyregale im Wohnzimmer gemacht habe hihi. Aber ich muss gestehen, bin da mittlerweile schonungslos. Wenn jemand gucken will, kein Problem - ich stehe zu meinem Lesegeschmack ;)

Sortieren tue ich meine Bücher nach Genre. Science Fiction, Liebesromane, High Fantasy (eher von meinem Mann), historische Romane, Horror...etc.

LG
Niniji

{ Buchmelodie } at: 1. November 2011 um 22:23 hat gesagt…

Ich musste jetzt doch sehr über den Ausdruck 'Pornoregal' lachen :))))
Also ich habe einen 'Pornokarton' *g* und der steht ganz oben auf meinem Billyregal. Das hat aber den einfachen Grund, dass ich nicht möchte, dass mein Sohn (13) diese Bücher findet/liest. Das blöde ist, dass ich diese Bücher da oben oft vergesse und sie daher kaum lese. Wenn aber doch, dann kommt eine Stoffhülle drum und Sohnemann sieht nicht was ich lese. Denn er guckt doch schon mal was ich gerade lese. Und wie peinlich ist das denn bitte, die eigene Mutter mit nem Porno zu erwischen ;)))
LG
Anja

{ evi } at: 2. November 2011 um 00:50 hat gesagt…

LOL! "Porno-Regal". Na, ich hab natürlich eins, obwohl ich es nicht so bezeichnen würde. Und ich zeige es (zumindest einen Teil davon) am Header von meinem Blog. Damit die Leute gleich wissen, was Sache ist. ;-)
LG, Evi

{ Mia } at: 2. November 2011 um 05:34 hat gesagt…

Nach Autoren und Verlagen sind sie zum Teil auch sortiert...

@Anorielt
Die Bücher haben aber auch Übergröße, jedenfalls die von Plaisir d'Amour und da kommen im Normalformat auch schon mal 350 Seiten heraus... Aber teuer sind sie dennoch

@Niniji
Für Billiregale habe ich einfach zu wenig Platz im WZ, deswegen haben wir auch die "tote" Wand (Wand zwischen 2 Türen mit gerade mal 15 cm Luft zur Tür) als Bücherwand genutzt
Mir ist das auch nicht Peinlich aber irgendwie passte es ins SZ und wer sie sehen will, kann sie sich anschauen :)

@Buchmelodie
Das Wort kommt von meinem Freund, er bezeichnet ja auch meine Vampirbücher ala Black Dagger als Vampirpornos aber wo er recht hat...
Würde mich aber auch nicht gerne vom eigenen Kind erwischen lassen wollen, die denken immer gleich das schlimmste ;)

@evi
einen Teil der Bücher in deinem Header hab ich auch :)

Kommentar veröffentlichen

 

Copyright © 2012 • BuchZeilen • Design by Maria Horn (Original from Dzignine) • Powered by Blogger