SuB-Abbau #1

Vor einer Woche habe ich angefangen meinen SuB per Zufall abzubauen. Und wie lief die erste Woche? Ganz gut :) Habe schon 4 Bücher beendet. 

Das erste war "Hexenlicht" von Sharon Ashwood und ich muss wirklich sagen, dass es toll war. Hätte ich am Anfang gar nicht gedacht und ic habe mich lange davor gedrückt bzw. vor dem dritten Teil, da ich diesen als erstes besessen hatte, bevor ich merkte das es auch schon 2 davor gab.
Sobald ich meine anderen SuB-Bücher und die anderen die ich lese möchte, schiebe ich die beiden anderen Teile auch noch hinterher. Lohnt sich wirklich und ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht.
Das zweite Buch "Wächter der Seelen 01: Gefährlich wie ein Engel" von Anette McCleave hat mich noch nicht so überzeugt. Fand dieses ständige hin und her der Protagonisten anstrengend und auf irgendeine Weise hatte dieser Roman eher weniger mit einem Wächter der Seelen zu tun, da man kaum was über ihre Arbeit erfahren hat. Eventuell wird es ja noch besser. Mal sehen wann der nächste Teil ausgewählt wird ;)
Das dritte Buch meiner Abbauliste war "Eiskalte Berührung" von Kresley Cole. Diesen Roman hatte ich vor einem Jahr schon einmal im Originalen gelesen und da hatte er mir besser gefallen. Lag aber einfach daran, dass es zeitlich zu den anderen Teilen davor passte und nicht wie im Deutschen erst noch 2 Dämonenbücher dazwischen geschoben wurden. Besonders irritierend fand ich es, dass Nikolais und Myst Story erst nach der von Murdoch und Danii kam, spielte diese doch davor. Lag aber bestimmt einfach an der Länge der Storys. Insgesamt waren die Storys nicht im typischen Stil von Kresley Cole, es fehlte einfach das gewisse etwas, eine Konfliktsituation.
Beim lesen des viertes Romans  "Küss mich Werwolf"  von Christine Warren ist mir aufgefallen, dass ich ihn schon irgendwann mal angefangen hatte zu lesen aber nach ca. 50 Seiten aufgehört hatte. Wieso weiß ich allerdings nicht, an der Geschichte lag es nicht, bestimmt habe ich das Buch beim aufräumen wieder zurückgelegt und vergessen :) So an sich war die Story nicht uninteressant, doch so viel passierte nicht und auch die Liebesgeschichte blieb sehr flach. Erst jagt er sie, sie flüchtet und dann, schwups, sind sie später ein Paar, ohne große Konflikte.

Für das Wochenende habe ich mir vorgenommen den ersten Teil der Troubleshooter-Reihe von Suzanne Brockmann zu lesen. Allerdings erst wenn ich mit "Das Amulett der Zauberin" und "Demonica 02" fertig bin :)

Mein Fazit für die erste Woche: Hab doch ganz gute Bücher auf diesem Bücherstapel liegen :) Mein SuB ist um 4 Bücher geschrumpft (ich sag jetzt erst mal nicht, wie viele Neue hinzugekommen sind ^^° ), dass macht ihn insgesamt um 1795 Seiten und 1643g leichter *lach*

1 Kommentare Kommentar

{ Nazurka } at: 11. November 2011 um 22:08 hat gesagt…

Bin auf deine Rezi zum zweiten Demonica Teil gespannt. Wollte den ersten schon längst lesen, nur komme ich leider nicht dazu. Ärgerlich.

Liebe Grüße,
Nazurka

Kommentar veröffentlichen

 

Copyright © 2012 • BuchZeilen • Design by Maria Horn (Original from Dzignine) • Powered by Blogger