Neuerscheinungen im November

Da arbeite ich so fleißig meinen SUB ab und nun das... So wird der ja nie kleiner *lach*

Im November gibt es diesmal wieder viele neue Bücher, die ich interessant finde und auf die ich zum Teil schon sehnsüchtig gewartet habe. Diesen Monat könnte man auch den Fortsetzungsmonat nennen, denn es sind kaum Bücher dabei, die wirklich Neu sind.
Aber erst einmal von Vorne, wie könnte es anders sein, es sind wieder jede Menge Bücher von Lyx dabei.

Larissa Ione - Demonica Band 2: Entfesselt
DIE LIEBE KANN SEINEN TOD BEDEUTEN … Der attraktive Dämon Shade hat Runa Wagner das Herz gebrochen. Seither sinnt sie auf Rache. Als Shade und Runa entführt und gemeinsam in eine Zelle gesperrt werden, sind sie gezwungen, sich der Leidenschaft zu stellen, die erneut zwischen ihnen auflodert. Doch wie einst wagt Shade es nicht, sich Runa ganz hinzugeben. Er fürchtet, dadurch einem alten Fluch anheimzufallen, der auf ihm lastet … (Lyx)

Bei diesem Buch bin ich wirklich gespannt, ob es an seinen Vorgänger herankommt oder ob die Serie schon ihren Schwung verliert, was ich nicht hoffe. 

Shannon K. Butcher - Blicke nicht zurück
ER IST ALLES, WAS SIE HASST – UND DOCH BEGEHRT SIE IHN … Als die Kryptologin Noelle Blanche einen Code für die Regierung knacken soll, lehnt sie ab, denn sie befürchtet, dass ihre Arbeit Menschenleben kosten könnte. Doch dann brechen maskierte Männer in ihre Wohnung ein und bedrohen sie. Noelle hat keine andere Wahl, als dem geheimnisvollen Agenten zu vertrauen, den das Militär zu ihrem Schutz entsandt hat. David Wolfe verkörpert alles, was Noelle ablehnt – und weckt doch leidenschaftliche Gefühle in ihr... (Lyx)

Keine Fortsetzung aber dennoch für mich interessant, denn mir hatte "Mein auf Ewig" von der Autorin gefallen, auch wenn es nichts neues war. Ich hoffe einfach, dass mich dieses Buch auch überzeugen wird, der Inhalt klingt ja schon mal nicht schlecht und irgendwie hat es mir dieses Cover angetan :)

Tina St. John - Das Herz des Jägers
AUF DER JAGD NACH DEM MAGISCHEN KELCH England, 1275: Die junge Lady Ariana of Clairmont will ihren Bruder Kenrick befreien. Dieser wurde entführt, weil er nach dem mächtigen Drachenkelch suchte, der seinem Besitzer unvorstellbare Kräfte verleiht. Als Ariana auf ihrem Weg nach Frankreich in Lebensgefahr gerät, rettet ihr der verwegene Braedon le Chasseur das Leben und bietet ihr seine Hilfe an. Ariana ist fasziniert von dem düsteren, schweigsamen Ritter. Doch kann sie ihm wirklich trauen, oder trachtet auch er nur nach der Macht des Kelchs? (Lyx)

Bei dem Buch bin ich mir einfach nicht sicher, ob ich es lesen möchte oder nicht. Zwar finde ich die Bücher von Lara Adrian (Tina St. John) toll, allerdings weiß ich nicht, ob sie mit dieser neuen Reihe an ihre Midnight Breed Reihe heranreichen kann. Naja ein Versuch ist es wert... irgendwann :D

Nalini Singh - Gilde der Jäger 03: Engelsblut
Grausige Morde, verheerende Naturkatastrophen und Vampire im Blutrausch – die Zeichen sind eindeutig: Ein uraltes, bösartiges Wesen ist aus seinem Jahrhunderte währenden Schlaf erwacht und verbreitet Angst und Schrecken in der Welt. Vampirjägerin Elena Deveraux und ihr Geliebter, der Erzengel Raphael, müssen alles geben, um das drohende Unheil abzuwenden …(Lyx)

Auch noch so ein Wackelkandidat, da mir das letzte Buch eher mittelmäßig gefallen hat. Aber so schlecht war der zweite Teil auch nicht, also werde ich irgendwann dieses Buch auch noch lesen, allerdings erst etwas später...

Eden Bradley - Herrin der Lust
Ava und Marina treibt das Verlangen nach dem gewissen Etwas. Und so erkunden die beiden Frauen die gegensätzlichen Seiten des Shibari, der japanischen Kunst des erotischen Fesselns. Was treibt die Lust in größere Höhen? Ist es die Dominanz und die Möglichkeit, dem Partner unglaubliche Freude zu bereiten, ohne dass dieser sich wehren kann? Oder ist es die Unterwerfung und die völlige Hingabe an die Lust des anderen? Beides bietet unendliche Möglichkeiten, seine Leidenschaft auszuleben. Sollte man vielleicht auch beides versuchen? (Amazon)

Hach ja... Eden Bradley... Ich mag die Bücher der Autorin auch wenn mir das letzte Buch nicht gefallen hat, werde ich dieses Buch eventuell auch wieder lesen. Wenn ihr mir allerdings diese Inhaltsangabe anschaue, habe ich die Befürchtung des es eine reine Frau-Frau-Story wird und das finde ich auf Dauer einfach langweilig. Naja mal schauen...

J.R. Ward - Vampirschwur
Im Dunkel der Nacht tobt ein unerbittlicher Krieg zwischen den Vampiren und ihren Verfolgern. Die besten Krieger der Vampire haben sich zur Bruderschaft der BLACK DAGGER zusammengeschlossen, um sich mit allen Mitteln zur Wehr zu setzen. Ihr grausamster Kampf ist jedoch die Entscheidung zwischen Pflicht und glühender Leidenschaft.
 Das gilt besonders für die ebenso schöne wie unerschrockene Payne. Jahrhundertelang als Auserwählte auf der Anderen Seite gefangen, hat sie nun mit ihrer Bestimmung gebrochen und ist ins Diesseits gekommen. Sie ahnt nicht, welche Herausforderungen auf sie warten – sowohl in der Schlacht auf den nächtlichen Straßen als auch im Kampf gegen ihre eigenen Leidenschaften ... (Amazon)

Dazu brauch ich nichts weiter sagen außer das es ein Pflichtbuch ist, auch wenn ich diesen Roman schon auf Englisch kenne. Zwar ist dieses Buch eher ein Brückenroman und V nimmt eine Menge Platz davon ein, aber dennoch finde ich es gerade deswegen toll. Der nächste Roman Lover Reborn spielt zur gleichen Zeit und da erfährt man noch mehr, was sich bei den Brüdern abgespielt hat, außer der Sache zwischen Payne und Manny :)

SEAL of my Dreams
Honor, duty, courage, passion . . . the men of the Navy SEALs are a special breed of hero, and in these novellas by eighteen top romance authors the SEALs are celebrated not only as symbols of devoted service to their country but as the kind of men every woman wants to love. They’ll rescue a damsel in distress and her lap dog, too. They’ll battle hometown dramas and international bad guys. When it comes to giving away their hearts, they’ll risk everything... (Amazon)

Auf dieses Buch bin ich durch verschiedene Autorinnen bei Facebook und Twitter aufmerksam geworden und da ich SEAL Bücher toll finde, landete dieses Buch gleich auch meiner Wunschliste. Ein paar der Autoren kenne ich noch gar nicht und so bin ich schon sehr gespannt, wie mir ihr Schreibstil so gefällt. Und das Beste? Ich lese mal wieder was Englischen, nachdem ich im Oktober nichts eins gelesen hatte :)

Mal schauen welches Buch bei mir tatsächlich einziehen wird, denn eigentlich will ich wirklich erst meinen SUB schmälern und zudem bedeutet neue Bücher auch zusätzlichen Gewicht, was ich beim Umzug (der irgendwann anstehen wird in den nächsten Monaten) schleppen muss ^^

7 Kommentare

{ Niniji } at: 1. November 2011 um 10:04 hat gesagt…

Ich liebe auch SEAL Bücher ♥
Auf deutsch gibt es aber nicht wirklich viele leider... Oder ich kenne sie nicht ;)
LG
Niniji

{ Mia } at: 1. November 2011 um 10:25 hat gesagt…

Die bekanntesten sind wahrscheinlich die Lyx Bücher, wie SEAL Team 12 oder Navy SEALS oder die Bücher von Michelle Raven bzw. die SEAL Reihe von Suzanne Brockmann. Allerdings sind diese Bücher nicht die einzigen von ihr. Ihre Troubleshotter Reihe geht auch in die Richtung ("Zu Stark") Weniger bekannt sind die Bücher von Cherry Adair, die man leider kaum noch bekommt, aber diese waren mein Einstieg in die Thematik und sie sind toll.

Die SEAL Bücher sind zwar auf den Vormarsch aber noch nicht so häufig vertreten, was schade ist. Nächstes Jahr erscheinen bei MIRA weitere Bücher von Suzanne Brockmann, die bestimmt lesenswert sind und schon auf meiner Wunschliste liegen :D

Da ja kaum deutschsprachige Bücher vorhanden sind, behelfe ich mich ja mit den englischen Romanen. Wer allerdings nicht so gut englisch kann, hat leider Pech...

Grüße zurück :)

{ buchverliebt } at: 1. November 2011 um 12:15 hat gesagt…

Der neue Lara Adrian kommt die Tage an und auch Black Dagger ist vorbestellt. Ich freue mich schon riesig, vor allem aber auf Black Dagger. :)

Liebe Grüße
Sarah

{ Lisa } at: 1. November 2011 um 17:05 hat gesagt…

Ich freue mich total auf "Engelsblut" - auch wenn der zweite Teil nicht so toll wie der erste war, ich freue mich ;)
"Blicke nicht zurück" ist auch vorbestellt :) Ich finde das Cover so toll und "Mein auf ewig" war auch nicht schlecht ;) Bin schon mal gespannt.
"Demonica 2" werde ich mir dann von einer Freundin ausleihen und mich daran erfreuen :)

Bei Lara Adrian bin ich mir ziemlich unsicher... mal sehen, ob ich das lesen werde. Der Inhalt spricht mich nicht wirklich an.

Liebe Grüße

{ Niniji } at: 1. November 2011 um 19:18 hat gesagt…

@ Mia: ja bei der Troubleshooterreihe finde ich es nervig, dass die nicht bei Band 1 angefangen haben zu übersetzten, sondern mittendrin. Sowas kann ich nicht leiden, deshalb habe ich die auch noch nicht gelesen. Sind das die Vorgänger die bei Mira erscheinen? Oder ganz andere von ihr?

Von Cherry Adair? Ach, wusste ich gar nicht. Wie heißen die denn?
Mein Seal Einstieg war (ist) die Operation Heartbreaker Reihe.

Englisch kann ich schon, habe schließlich schon genug naturwissenschaftliche Studien und Artikel gelesen, nur Belletristik noch nicht bzw. so gut wie nicht. Weiß nicht ob ich da so Lust zu habe. Aber ich sage niemals nie ;)

LG
Niniji

{ Mia } at: 1. November 2011 um 19:29 hat gesagt…

@Niniji
Die Cherry Adair Reihe fängt mit "Süße Eroberung" an. Habe ich damals auch eher zufällig gekauft, war auf 2 € herunter gesetzt und erst beim zweiten Mal lesen fand ich es richtig gut, da ich vorher so etwas noch nie gelesen hatte :)
Aber wie ich schon sagte, man bekommt diese Bücher leider nicht mehr oder zu horrenden Preisen, ich hatte Glück mit meinen und habe nicht mal Originalpreis bezahlt aber die gehen sonst für das Doppelte des Preises weg.

Die nächstes Jahr von S. Brockmann erscheinen sind Stand-Alone Bücher. Die Troubleshooters-Reihe habe ich alle auf englisch und irgendwann werd ich die alle auch noch lesen... wenn ich ganz viel Zeit habe *lach*

Fand ich auch schade, dass die erst bei Teil 8 angefangen haben aber ich glaube einen direkten Bezug haben die nicht wirklich zueinander

;)

@Lisa
Teil 2 war wirklich nicht so gut, dass Ende fand ich irgendwie blöd, naja ich werd es dennoch lesen :)
Das Cover hat irgendwas oder? Sind es die Farben oder das Pärchen? KA aber es ist toll

{ Niniji } at: 1. November 2011 um 19:50 hat gesagt…

@ Mia: AAAAh! Oh man, ja klar, das habe ich sogar letztes Jahr im Sommer gelesen! (Habe gerade mal in meiner Lovelybooksbibliothek geguckt)
Hach schlimm, schlimm, bin so vergesslich. Das war das Buch, bei dem das Cover von einem historischen Liro abgedruckt war!
Aber was ich nicht wusste, dass das der Auftakt einer Reihe ist. Wieder was gelernt :)

Kommentar veröffentlichen

 

Copyright © 2012 • BuchZeilen • Design by Maria Horn (Original from Dzignine) • Powered by Blogger