Neuzugänge

Eigentlich wollte ich diesen Post mal mit selbstgemachten Fotos spicken, aber irgendwie soll es nicht sein, denn die Bilder sind zuhause auf meinem Notebook. Aber das tut diesem Post keinen Abbruch, denn ich will euch nur mal kurz vorstellen, was letzte Woche so bei mir auf dem Postweg eingetrudelt ist.

Da ich ja bekanntlich den liebsten und besten Freund habe, hat er mir, weil er irgendwie auf 20 € bei Amazon kommen musste, gleich ein Buch mitbestellt um was ich schon wieder monatelang herumgeschlichen bin.
Dabei handelt es sich um "Ketten der Lust" von Eden Bradley
Inhalt: Für die Universitätsdozentin Mia Rose Curry ist alles, worüber sie in ihrem Seminar »Außergewöhnlicher Sex« spricht, reine Theorie – bis sie ihren Studenten James kennenlernt. Sie weiß, er ist tabu für sie. Doch er ist auch unglaublich sexy, sinnlich und begehrenswert. Gemeinsam brechen sie alle Regeln, doch die Ketten der Lust halten sie gefangen. (Amazon)

Wie gesagt, bin ich lange darum herumgeschlichen, weil ich mich einfach nicht entscheiden konnte, ob ich es will oder nicht. Denn einerseits haben mir alle vorherigen Bücher der Autorin gefallen, anderseits war ich mir nicht sicher, was mich bei dem Buch erwartete. Der Inhalt klingt ganz gut und die Leseprobe war an sich auch nicht schlecht aber wie gesagt war mir absolut nicht sicher. Aber da mein Freund es toll findet, von Amazon immer die Erotikbuch-Vorschläge-Mails zu bekommen, hab ich mir das Buch ausgesucht *lach*

Ich habe es mittlerweile auch schon zur Hälfte durch und ach naja ich hätte mir ein anderes aussuchen sollen. Es ist zwar nicht wirklich schlecht aber der Schreibstil lässt diesmal sehr zu wünschen übrig. Nicht nur das sich innerhalb einer Seite manche Dinge zigmal wiederholen, auch die erotischen Szenen wurden zum Teil mit so einem plumpen Wortschatz formuliert, dass ich nur den Kopf schütteln kann. Ganz ehrlich ich mag das Wort "ficken" nicht, es klingt einfach nicht gut aber anscheinend mag die Autorin es. Darauf werde ich in der Review noch genauer eingehen und ich sag es gleich, ich werde mal wieder Textellen zitieren.

Am Samstag kam dann ganz überraschend schon "Die Eiseren See" von Meljean Brook bei mir an
Inhalt: Zwei Jahrhunderte lang lebte England unter dem grausamen Joch der Mongolen. Der Pirat Rhys Trahaearn befreite das Land schliesslich aus dem Griff des Feindes und wurde dadurch zum Volkshelden. Inzwischen wird er der Eiserne Herzog genannt und gehört zu den einflussreichsten Männern Englands. Als von einem Luftschiff eine Leiche vor seiner Tür abgeworfen wird, nimmt die Inspektorin Mina Wentworth die Ermittlungen auf. Sie ist fasziniert von dem attraktiven Herzog, weiss jedoch, dass sie sich auf ein Spiel mit dem Feuer einlässt. Der rätselhafte Mordfall bringt sie auf die Spur einer Verschwörung, die ganz England bedroht.(buch.de)

Ich hatte mich vorletztes Wochenende bei LovelyBooks zur Leserunde für dieses Buch angemeldet, allerdings nicht geglaubt eine Chance zu haben, da es über 140 Bewerber gab und "nur" 25 Bücher. Aber am Donnerstag bekam ich die Mail, dass ich dabei wäre und ich hätte diese Mail fast gelöscht. Also schnell Adresse hingeschickt und gedacht, dass ich das Buch erst Anfang November zum Veröffentlichungstermin bekomme genau wie die Rezensionsexemplare von Lyx. Aber nix da, es kam gleich am Samstag Mittag und ich war total verwirrt, was denn der Postbote da bringt, da ich ja erst Freitagnachmittag meine Adresse hingeschickt hatte. Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch, das es wieder ein Steampunk-Roman ist und Lyx bei Facebook schon fleißig Zitate gepostet hatte. 

Das waren jedenfalls die Neuzugänge von letzter Woche und eigentlich wollte ich erstmal keine neuen Bücher, denn ich habe noch so viele die ich lesen könnte und auch möchte. Nur gut das ich sehr schnell lese *lach*

2 Kommentare

{ Niniji } at: 17. Oktober 2011 um 19:56 hat gesagt…

Auf beide Rezis bin ich sehr gespannt! (Wenn du denn welche darüber schreibst.)
LG,
Niniji :)

{ Mia } at: 17. Oktober 2011 um 20:50 hat gesagt…

Ja ich schreib über beide eine. Für das erotische Buch gleich morgen früh, bin gerade fertig geworden und ich kann schon sagen das ich es mittelmäßig fand.
Bei"Die Eiserne See" muss ich glaube warten bis es erschienen ist, da es offiziell erst in einem Monat erscheint. Muss ich nochmal nachlesen :)

Grüße zurück und eine gute Nacht

Kommentar veröffentlichen

 

Copyright © 2012 • BuchZeilen • Design by Maria Horn (Original from Dzignine) • Powered by Blogger