Pamela Palmer - KdL 03: Ungezähmte Leidenschaft

Titel: Krieger des Lichts 03 : Ungezähmte Leidenschaft
Seiten: 368
Verlag: Egmont Lyx
Preis: 9,99 €

Inhalt:
Sie haben geschworen, die Welt zu schützen – auch wenn es sie das Leben kostet … Als Sklavin eines verderbten Zauberers ist die Hexe Skye gezwungen, den Gestaltwandler Paenther zu entführen, um ihn an die Mächte des Bösen auszuliefern. Paenther sinnt auf Rache, aber Skyes verletzliche Schönheit berührt ihn tief und weckt ungeahnte Leidenschaften in ihm. Zwischen beiden entbrennt eine Liebe, die nicht sein darf. Doch als die Bedrohung durch ihre Feinde wächst, müssen Skye und Paenther einander vertrauen, um die Welt vor dem drohenden Untergang zu retten …

Review:
Nach einer kleinen Überdosis Romantic Suspense Romanen, brauchte ich mal wieder etwas Fantasy, denn langsam beginnen die Bücher für mich alle gleich zu werden. Also entschied ich mich für dieses Buch, da es schon etwas länger auf meinem SUB lag (wenn man 1 Monat lang nennen kann ^^)
Ungezähmte Leidenschaft ist der nun mittlerweile 3 Roman der Krieger des Lichts Reihe.
Dem Coverdesign ist der Verlag treu geblieben. An dem Panther kann man schon erahnen, um wen es in diesem Buch geht. Genau um Paenther :)
Allerdings passt das Modell so gar nicht zu meiner Vorstellung von ihm, auch deshalb nicht, weil Paenther  im Buch so etwas wie Narben über dem Auge hat, dem sein Tier ihn zugefügt hat, als diesem ihn ausgewählt hatte. Aber jeder hat ja seine eigenen Vorstellung von Romancharakteren und eventuell findet jemand ihn ja genau passend.

Wie schon gesagt und wie man am Inhalt erkennen kann, geht es in diesem Roman um Paenther , der im Vorgängerbuch von einer Hexe gekidnappt wurde. Genau da steigt dieses Buch ein und spielt teilweise parallel zum 2. Teil.
Paenther  ist der Stellvertreter von Lyon, dem Anführer der Krieger des Lichtes. Zu Beginn erfährt man wie er zu ihnen gestoßen ist vor über 300 Jahren. Allerdings wurde er vorher 2 Jahre lang von einer Hexe gefangen gehalten. Diese folterte ihn und seine Mitgefangenen und bewirkte irgendetwas bei seinem Tier, sodass er nie wirklich mit seinem Panther verbunden war.
B. P. (Black Paenther) ist ein eher ruhiger Zeitgenosse, der sehr ernst ist und deshalb auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf behält. Als Prota hat er mir sehr gut gefallen, er ist einer der sympathischsten Krieger. Ich mag eher zurückhaltende Persönlichkeiten, da man ja bekanntlich weiß, dass stille Wasser tief sind. Und er verkörpert das sehr gut.
Sein Gegenpart in diesem Buch ist die Circe (Hexe) Skye. Mein erster Eindruck von ihr war, dass sie noch sehr jung ist und nicht sehr viel Lebenserfahrung hat, doch wenn man nach und nach ihre Vergangenheit kennenlernt, erkennt man, dass sie genug für 10 Leben erlebt hat. Sie ist eine Kämpfernatur und hat sich ihr gutes Wesen erhalten, auch wenn sie täglich von wahren Ungeheuern umgeben ist. Wenn ich mich entscheiden müsste, wäre sie meine Lieblingsheldin der Romanreihe, sie hat einfach so etwas liebenswertes an sich,  man muss sie einfach mögen.

Beide machen eine interessante Entwicklung durch und mir wurde nie langweilig dies zu lesen. Auch wenn Paenther  sie eigentlich hassen wollte, so kann er es einfach nicht und ich kann das durchaus nachvollziehen. Die Beiden sind so niedlich zusammen, was mein Bild von ihm total durcheinander brachte. 
Der Titel des Buches "Ungezähmte Leidenschaft" passt sehr gut zu Skye und Paenther, denn sie können nicht die Finger von einander lassen, obwohl sie glaubten, dass es keine gemeinsame Zukunft geben kann.  Die Liebesszenen sind sehr gut beschrieben und die Spannung kommt nicht zu kurz. Leider gab es auch traurige Geschehnisse in diesem Buch, bei denen ich sehr überrascht war und es schade fand, dass sie geschehen sind :(

Von der Grundidee ist dieses Buch nicht wirklich neu, denn es ist momentan häufiger vertreten, das Mann sich in seinen schlimmsten Alptraum verliebt. Eigentlich sollten sie Feinde sein, doch die Leidenschaft und Liebe dominiert. 
Aber auch wenn es an sich nicht neu ist, fand ich das Buch wirklich toll und ich mag einfach diesen inneren Konflikt wenn es um diese Thematik geht, auch wenn ich von vornherein weiß, dass sie sich bekommen werden.

Für mich war der 3. Teil wieder ein sehr unterhaltsamer Romantic Fantasy Roman den ich empfehlen kann und deshalb bekommt diesen Buch von mir auch 4 1/2 Eulen. Ich bin schon sehr auf den nächsten Teil gespannt, der allerdings erst im Februar erscheinen wird.

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

 

Copyright © 2012 • BuchZeilen • Design by Maria Horn (Original from Dzignine) • Powered by Blogger