Nie wieder Blümchensex...

Ha, wie viele von euch sind jetzt nur wegen dem Posttitel hier? *lach*

Okay mit "Nie wieder Blümchensex..." kann ich jetzt zwar nicht dienen aber genau so ist jemand auf meinen Blog gestoßen. 
Manche Suchmaschienenanfragen sind wirklich interessant, bei manchen frage ich mich wirklich was sie denn hier genau gefunden haben o.O?
Aber erst einmal zu ein paar Suchanfragen, bei denen ich wirklich schmunzeln musste

"ebook sie wird zur sklavin erzogen"
Naja was dem hier am nächsten kommt, sind wohl die Bücher von Jazz Winter (siehe "Liebesklavin" und "Zähmung der Wildkatze") und Sandra Henke ("Der Gebieter").

"mein bücherregal"
Siehst du hier, jedenfalls das Große im Wohnzimmer. Meine Pornoecke bzw. mein Pornoregal befindet sich im Schlafzimmer :)

"nie wieder blümchensex buch inhalt"
Die Person wollte bestimmt dieses Buch. Aber zusätzlich kann ich auch wieder die Bücher von Jazz und Sandra empfehlen. Allerdings kommt in jedem Buch, das ich vorstelle Sex vor und meistens ist es kein gewöhnlicher Blümchensex. Wer will schon lesen, wie es zwei Charaktere im Dunkeln, ohne zu reden und es in der Missonarstellung machen, ist doch langweilig *lach*

"personifiziert erotikroman"
Ich glaube der- oder diejenige meint Romane, in denen die Charaktere gut dargestellt wurden. Da kenn ich einige gute Bücher...

"u18 lolitas sexspiele"
Damit kann nur "Die Mädchenakademie" von Sandra Henke gemeint sein :) Gutes Buch, kann ich nur empfehlen.

"vampir liebesroman mit zwillingen und einer jägerin teil 2"
Auch da kenne ich nur ein Buch. "Blutroter Kuss" von Sharon Page, welches ich jetzt nicht so gut fand. Aber das ist eine typische Suchanfrage, wenn man den Titel und Autor nicht mehr kennt. 

"wann kommt lara adrian gejagte der dämmerung in die bibliothek"
Na die Frage kann ich dir nun wirklich nicht beantworten, frag doch einfach mal nach :)

"welche bücher soll ich lese?"
Gute Frage. Stell ich mir persönlich auch ab und zu. Aber es kommt immer auf den Geschmack an und sollen sollte man schon gar nichts ^^ 

"blut entsteht nun mal durch"
Siehe Wikipedia . Manche Suchanfragen sind merkwürdig.

"“miasbuecher”"
Da ist wohl mein Blog gemeint *lach* 

Nach Autoren und ihren Büchern wird auch sehr oft gesucht. Es ist schon erstaunlich, wie kreativ manche die Namen schreiben.  

Am häufigsten landen die Leute bei mir, wenn sie nach Jazz bzw. Pandora Winter und Sandra Henke suchen. Kaum verwunderlich, da ich zu Beiden die meisten Reviews geschrieben habe und sie auch öfters bei den Neuvorstellungen erwähne.
Aber auch nach Sherrilyn Kenyon und dem Buch "Acheron" suchen sie häufiger. Allerdings wollen sie immer wissen, wann das Buch in deutsch erscheinen wird, leider kann ich dazu nichts sagen und der Verlag auch nicht. Momentan ist gerade mal Teil 8 oder 9 draußen und Ash ist Nummer 15 laut Reihenfolge, also dauert es wohl noch eine ganze Weile. 
Suzanne Brockmann ist auch sehr beliebt und  Riccarda Blake und ihre "Schwingen der Lust". Nach Michelle Raven wir auch öfters gesucht, vor allem nach der Reihenfolge der Hunter-Bücher, obwohl das nun wirklich nicht schwer herauszufinden ist, da gerade mal 2 erschienen sind :D.
Oh Lara Adrian, Larrisa Ione, Shannon McKenna suchen sie auch ab und an und dann jedoch meistens in Verbindung mit Rapidshare. Geht in einen Buchladen und kauft euch die Bücher! 

Was mich allerdings etwas verwundert ist, dass die Leute auch nach Andrea Gunschera suchen. Ich meine sie hier noch nie erwähnt zu haben und musste selbst erstmal schauen wer das überhaupt ist. Und ganz ehrlich, wie konnte ich dieses Buch übersehen? "Engelsbrut" klingt wirklich interessant und liegt jetzt auf meinem Wunschzettel.

Mal sehen wie die Leute in den nächsten Monaten auf meinen Blog landen werden und welche interessanten Suchanfragen dadurch entstehen :)

4 Kommentare

{ Steph } at: 29. August 2011 um 22:21 hat gesagt…

ich kann auch mit solchen sachen dienen ^^
bei mir kam sowas:
"immer wieder sonntags sexy!"
"querbeet aber mit sinn bitte!"
verrückt nach was leute so suchen im netz...

{ Mia } at: 29. August 2011 um 22:29 hat gesagt…

"querbeet aber mit Sinn bitte" find ich gut. Was die damit genau suchen frag ich mich. Ergibt für mich nicht viel Sinn :-)

{ Jazz Winter } at: 30. August 2011 um 14:34 hat gesagt…

Zu Andrea Gunschere kann ich noch beisteuern, sie ist Verantwortlich für das tolle Cover meiner Skinchanger ;)

Aber die Suchanfragen sind ehrlich der Hit! *lach*

LG
Jazz

{ Mia } at: 30. August 2011 um 14:41 hat gesagt…

@Jazz
Ich seh gerade wieso sie dadurch auf meinen Blog gekommen sind. Du hast das unter der Review zu "Wildes Blut" erwähnt, dass das Cover von ihr ist :)

Kommentar veröffentlichen

 

Copyright © 2012 • BuchZeilen • Design by Maria Horn (Original from Dzignine) • Powered by Blogger