Suzanne Brockmann - Operation Heartbreaker: Lucky

Autor: Suzanne Brockmann
Titel: Operation Heartbreaker 09: Lucky
Seiten: 300
Verlag: Mira Taschenbuch im Cora Verlag
Art: Taschenbuch
Preis: 7,95€

Inhalt
Mit diesem Mann soll sie zusammenarbeiten? Bei der Journalistin Sydney Jameson schrillen alle Alarmglocken. Denn Navy SEAL Lucky O'Donlon ist gefährlich sexy. Ein Verführer der dann geht, ohne sich noch einmal umzudrehen Aber Sydney hat keine Wahl: Nur mit Lukes Hilfe kann sie einen Artikel über den Serientäter schreiben, der Kalifornien in Angst und Schrecken versetzt.(Mira)
Review
Die Operation Heartbreaker Reihe von Suzanne Brockmann waren die ersten SEAL Bücher die ich gelesen hatte und es war eher purer Zufall, dass ich mir die ersten 4 überhaupt zugelegt hatte. Hätten sie nicht nur 4,50€ pro Stück gekostet, hätte ich sie nie gelesen und somit gute Romane verpasst. Der mittlerweile 8 Teil (Mitch ist eigentlich Nummer 8, aber der Mira Verlag brachte erst Lucky raus) von insgesamt 12 Büchern ist meiner Meinung nach eines der Besten der Reihe.

Lucky sieht nicht nur aus wie ein Star, sondern wandert auch unbeschwert durchs Leben und hat keine Absicht sich in nächster Zeit häuslich nieder zu lassen, auch wenn er langsam erkennt, was seine Teamkameraden an einer Ehe so gut finden. Dies passiert aber erst als Sydney in sein Leben tritt. Sie mag ihn auf den ersten Blick nicht, denn er verkörpert alles, was sie an einen Mann stört und er sieht einfach zu gut aus, weshalb sie ihn auch Navy Ken bezeichnet :)

Auch wenn die Story um die Jagt auf den Vergewaltiger, der sich als Seal ausgibt, eher düster ist, so ist doch die Entwicklung der Liebesgeschichte zwischen Lucky und Sydney sehr gefühlvoll. Die Beziehung der Beiden baut sich nur langsam auf, da Sydney nicht glaubt, das Lucky es ernst mit ihr meint, da er ein geborener Frauenheld ist. Anfangs war es ihm auch nicht ernst, er wollte sie nur manipulieren, damit sie ihm bei der Ermittlung nicht in die Quere kommt. Doch im Laufe der Handlung werden seine Gefühle immer tiefer und auch Syd kann ihm nicht widerstehen. Als etwas schreckliches passiert, kann er nicht mehr leugnen in Sydney die Frau seines Lebens gefunden zu haben und befürchtet sie doch noch zu verlieren.

Das Buch und deren Charaktere haben mich durch ein kleines Hoch und Tief der Gefühle geschickt. Denn man fiebert mit ihnen mit und möchte einfach ein Happy End, auch wenn es zum Ende hin nicht danach aussieht. 
Der Schreibstil ist wie immer sehr flüssig und man kann der Handlung gut folgen. Auch kommen bekannte Charakter aus den früheren und zukünftigen Büchern vor und erfährt einiges über sie, was in den folgenden Büchern aufgegriffen wird.

Wie gesagt, war dieses Buch eines der Besten der ganzen Reihe und ich kann es nur weiter empfehlen. Vor allen an diejenigen, die auch schon die Romantic Thrill Bücher aus dem Lyx Verlag gelesen haben. Ihr werdet die "Tall, Dark and Dangerous" Bücher von Suzanne Brockmann mögen. Mit dieses Büchern bekommt man gute Seal Storys mit einem großen Schuss Romantik. 


Seit diesem Monat ist nun auch der 9 Teil erschienen. In diesem dreht sich alles um Mitch, der eines Morgens in einem Obdachlosenheim aufwacht und sich an nichts mehr erinnern kann, nicht mal mehr an seinen Namen und der nur einen  kleiner Zettel dabei hat, der ihm seiner Identität näher bringen kann.

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

 

Copyright © 2012 • BuchZeilen • Design by Maria Horn (Original from Dzignine) • Powered by Blogger