J.R. Ward - Black Dagger - Nachtjagt und Blutopfer

Meine allererste Rezension auf meinem Blog ist natürlich über meine Lieblingsserie Black Dagger von J. R. Ward. Eher durch Zufall darauf gekommen und seitdem süchtig danach.
Ich fasse jeweils beide deutschen Bücher zusammen, da es nun einmal im Originalen nur ein Buch ist.

Autor: J.R. Ward
Titel:  Nachtjagt (Teil 1) und Blutopfer (Teil 2)
Verlag: Heyne Verlag
Seitenzahl: 268 (Teil 1) und 304 (Teil 2)
Art: Taschenbuch 
Preis: 7,50 € - 7,95 €
Inhalt:
Bei seinem Rachefeldzug gegen die finsteren Vampirjäger der Lesser muss Wrath sich seinem Zorn und seiner Leidenschaft für Beth stellen – die nicht nur für ihn zur Gefahr werden können. (Amazon.de)

Review:
J. R. Ward hat mit ihrer Vampirwelt eine neue Art der Vampire erschaffen. Die Vampire sind bis ca. ihrem 25 Lebensjahr menschlich und gehen dann durch die Transition, also sie verwandeln sich in Vampire. Die Bruderschaft der Black Dagger stellt dabei eine eigene kleine Unterart dar. Sie sind die Krieger ihrer Rasse und kämpfen gegen die Lesser. Wrath ist ihr ungekrönter König, der letzte reinrassige Vampir. Darius, einer seiner Kriegerbrüder bittet ihn sich um seine Tochter zu kümmern, falls sie die Wandlung vollziehen sollte, da sie zum Teil menschlich ist. Wrath ist natürlich dagegen, dass ändert sich leider aufgrund eines schlimmen Ereignisses und er fühlt sich schuldig und übernimmt die Aufgabe. Womit er natürlich nicht gerechnet hat war Beth. 
Beth ist Journalistin in Caldwell und weiß nichts über ihre Abstammung, um so überraschter ist sie, als sie Wrath und somit seiner Welt begegnet. Ich möchte allerdings nicht zu viel verraten, da ich niemanden den Lesespaß verderben möchte.

Die Bücher sind eine gute Einführung in J. R. Ward's Vampirwelt. Nicht nur wird die Welt der Vampire und ihre Traditionen erklärt, sondern auch ihr Jahrhunderte Dauernde Kampf gegen die Gesellschaft der Lesser ("untote" Vampirjäger). Ich kannte die Protagonisten schon aus dem 3ten und 4ten Teil, da ich mit denen angefangen hatte, dennoch sind mir Beth und Wrath ans Herz gewachsen. Und wer so oft "fuck" in einem Buch benutzt, den muss man einfach gern haben (nur im englischen Exemplar).

Der Titel "Dark Lover" passt sehr gut, da Wrath etwas unnahbar und geheimnisvoll ist (2 Meter pure Muskelmaße und schwarze, lange Haare). Jedoch sei gesagt, dass es in die Kategorie Erotik gehört, da es sehr explizite Sexszenen gibt und somit nichts für Teenager, die gerne Vampirstorys ala Twilight lesen. Dieses Buch ist eine Mischung aus Action, Spannung, großen Gefühlen, Gewalt, Liebe und purer Erotik. Einfach süchtig machend...

Jeder der Brüder der Black Dagger bekommt sein eigenes Buch, doch stehen diese nicht für sich allein, denn in den vorherigen Büchern werden die neuen Figuren eingeführt und es wird schon etwas über ihre Weiterentwicklung erzählt.  

Die Black Dagger Bücher waren meine ersten Englischen, dennoch ist es mir ohne Probleme gelungen alles zu verstehen. Die Schreibweise ist nicht so schwierig und es lohnt sich auf jeden Fall die englischen Bücher zu lesen, zudem erscheint es über einem halben Jahr früher als das erste deutsche Teilbuch des jeweiligen Englischen (verstanden?). 
Hörbuch: 
Sprecher: Johannes Steck
Spieldauer:
04 Std. 53 Min. (gekürzt) und 05 Std. 19 Min. (gekürzt)
Sprache: deutsch 
Das Hörbuch ist bei Audible für jeweils 9,95 € erhältlich.

Ich hab mich leider etwas schwer getan am Anfang mit den Hörbüchern. Zum Einen sind sie gekürzt, was ich wirklich schade finde, denn ich fand es fehlten wichtige Stellen. Kann natürlich mein persönliches empfinden sein, da ich die Bücher schon kannte und jedes Mal gedacht habe "Wieso lassen die die gute Stelle draußen?" und "Das ergibt jetzt aber keinen wirklichen Sinn". Es spielt aber glaube wirklich eine Rolle, ob man die Bücher kennt oder nicht. Einem normalen Hörbuchhörenden wären diese Stellen und die nicht Sinn Zusammenhänge nicht aufgefallen. Zum Anderen habe ich mich etwas mit dem Sprecher Johannes Steck schwer getan. Ich fand einfach, dass er die Atmosphäre nicht gut herüber bringt.  Aber im Verlauf des Hörends würde es immer besser und jetzt finde ich, er passt einfach und ich will ihn nicht mehr missen.
Für jeden, der die Brüder auch unterwegs dabei haben möchte und keine Hände frei hat für das Buch.  

Hörprobe von Nachtjagt
Hörprobe von Blutopfer

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

 

Copyright © 2012 • BuchZeilen • Design by Maria Horn (Original from Dzignine) • Powered by Blogger